nexus One - Mein Traum ist endlich wahr

  • Ich danke euch.:sbier:
    Ich bin auch wirklich glücklich mit dem Ergebnis. Bis auf ein paar unschöne Stellen, welche aber nur ich kenne :virus:, ist es so geworden wie geplant.

    In der aktuellen Zeit sind wir auch glücklich das Kino zu haben. Es wird fast jeden Abend genutzt. :poppy:


    Als nächstes liegt jetzt erst mal die Technik an in folgender Priorität:

    HTPC zum laufen bekommen

    Einmessung von Audio und Video nochmal optimieren

    Steuerung optimieren


    Parallel liegt das Thema Vorraum an. Der ist durch die Kinobaustelle ziemlich mitgenommen und hat Potential ein Schmuckstück zu werden.

    Da habe ich schon einige Ideen, werde aber nun erst mal in Sketup was skribblen. Umsetzung wird nicht vor dem Winter beginnen.

  • Das sieht mega cool aus. Handwerklich eine echte Meisterleistung. :sbier::thumbup:

    Danke dir. Meisterleistung vllt. nicht wenn ich mich mit so manch anderem Heimwerker hier vergleiche, aber da es mein erstes großes Heimwerkerprojekt ist und ich fast alles zum ersten mal gemacht habe bin ich sehr zufrieden mit mir :dancewithme

    Wie sagt Truppe... "einfach machen" :respect:

    Und ich sage dazu: Planung hilft auch :opi:

  • Hallo Christian,


    sehr schönes Kino !

    Ich bewundere immer Leute die das bauen so konsequent durch halten, könnte es nicht durch halten, handwerlich geht gar nix bei mir. Warum hast Du Dich bei der Verteilung der 16 Trinnov Kanäle gegen die 6 Deckenboxen und für 2 Surrounds entschieden?

    Und wie hast Du das Signal für die Ohren der letzten Reihe so angepasst, das es die erste Reihe nicht tangiert?

    Viele Grüße dirk

    P.S.Mein Kino ist Netto, also zwischen dem DBA nur 5,30m.

    Ich bin betrunken vom Kitsch und bitter vor Neid.

    Frag ich den Regisseur, sagt er:Es tut mir leid,

    Das alles ist doch nur zur Unterhaltung gedacht.

    Was kann ich dafür, wenn ihr daraus ein Drama macht ?!“


    Aus dem Lied "Kintopp" von Keimzeit 1990

  • Hi Dirk,


    danke dir! :sbier:


    Warum keine 6 Atmos:

    Da die Tops aufgrund der niedrigen Deckenhöhe bei mir sowieso schon enger zusammen liegen, ist der Mehrwert 2 weiterer Tops aus meiner Sicht zu vernachlässigen. Aber 2 Kanäle hätte ich auch noch frei .. mal schauen:mad:


    Surrounds zweite Reihe:

    Das ganze Thema ist final immer noch nicht eingemessen. Momentan gucken wir lieber.

    Die Theorie ist dies per Mehrpunkt-Einmessung abzubilden und entsprechende Unterschiedliche Presets je nach Anzahl der Zuschauer zu hinterlegen. Das sollte mit der Trinnov gehen.


    VG

    Christian

  • Den Ansatz der 2 Presets finde ich spannend, werde hier weiter lesen !


    Habe nur 2,04m Deckenhöhe(speaker in 9cm) Chassis also 1,95m.... gerade deswegen, hatte mir Farshid, geraten als ich meine Trinnov bei ihm gekauft habe, auf 6 hoch zu gehen.

    Kann ich Dir auch empfehlen, der Zugewinn - allerdings in Verbindung mit der Trinnov- von 4 DIRAC - war bei mir enorm .

    Ich bin betrunken vom Kitsch und bitter vor Neid.

    Frag ich den Regisseur, sagt er:Es tut mir leid,

    Das alles ist doch nur zur Unterhaltung gedacht.

    Was kann ich dafür, wenn ihr daraus ein Drama macht ?!“


    Aus dem Lied "Kintopp" von Keimzeit 1990

  • Kannst du was zu den eingesetzten Komponenten schreiben?

    Ich bin ja noch eine Rückmeldung zu den HTPC schuldig. Die Einrichtung hat doch etwas länger gedauert, da ich irgendwie nicht dazu kam. Nun ist er aber bis auf die FB und ein paar Kleinigkeiten in Mad VR fertig eingerichtet.

    Zunächst hier die verwendeten Komponenten. Ich habe auch hier teilweise auf hochwertige Hardware gesetzt, da er ja neben MadVR auch noch NAS mit Plex Server ist. Das erfordert auch ein wenig Transcoder Leistung, insbesondere für 4k.

    HTPC Hardware.txt


    Wie ist das Ergebnis:

    Ich habe viel erwartet und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.

    Blu-Ray Discs und ältere Filme haben einen deutlichen Qualitätszugewinn. Es wirkt teilweise, als wenn eine 4k Disc läuft.

    Das wird nur noch von der Wiedergabe von nativem 4k Material mit HDR getoppt. Auch hier hat das Bild nochmal deutlich an Schärfe gewonnen und die Durchzeichnung ist durch das dynamische Tone Mapping wesentlich besser.

    Ich freu mich die Filme nun auch vom Bild nochmal neu zu erleben. :dancewithme


    Man muss aber auch dazu sagen, dass es ganz schön viel Arbeit war und es auch nicht gerade einfach war. Das Ergebnis entlohnt aber den Aufwand.


    Dennoch sind mir einige Dinge noch nicht so ganz klar. Hier mal die Status Infos von meiner aktuellen Konfig:


    Was mich noch wundert:

    1. Obwohl ich den RGB auf PC (voll) eingestellt habe, zeigt er mir limited an. Zeitweise ist es mal bei dem einen oder anderen Film richtig. Muss man das an verschiedenen Stellen definieren?

    2. Ich krieg es nicht hin eine passende custom resolution mit passender wiederholrate zu definieren. Dadurch sind die repeated Frames leider noch etwas hoch. Es ist aber vertretbar. Gibts dazu irgendwo eine gute Anleitung.

    3. Für meinen Proki müsste ich für das Tone Mapping die obere Nits Grenze auf ca. 50-60 Nits setzen. Leider nimmt MadVR nur dreistellige Werte, habe aber auch mal gesehen, dass 2 stellige Werte möglich sind. Hat da jemand einen Tipp für mich?


    VG

    Christian

  • Hi Christian,


    1. Wo hast du denn "Full" eingestellt? Im MadVR-Menü und/ oder in der Grafikkarten- Einstellung?

    2. Wenn du nicht CRU verwendet, sondern die MadVR Lösung, dann musste im MadVR eine Testauflösung auswählen und den FIlmbetrieb mal etwas laufen lassen. Diese Auflösung sollte dann nach "Aktivierung" in der NVidia-Systemsteuerung als "benutzerdefinierte Auflösung" erscheinen. Du kannst dir die Auflösung dort auch selbst erstellen mit den von MadVR ermittelten Werten. Welche Auflösung möchtest du denn nutzen? Mit der MadVr Methode sollte man nach ein paar Minuten zumindest auf ein eine Bildwiederholung/Bildwegfall pro Stunde (also 1x pro Film) kommen.

    3. Welche MadVr Version und welchen Wert möchtest du auf 60 nits stellen? Bei "display peak liminance" ? Welchen "Fehler" bekommst du, wenn du weniger einstellen willst?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!