Fragen zu Messungen mit REW

  • Bei den Messungen from file hat sich ein weiteres Problem ergeben.


    Bei der Messung tritt ein fehler mit dem Verlust des asio flex treibers auf...


    Kennt jemand von euch das Problem? Es läuft alles wie geplant, bis das mp4 eine zeit lang läuft. dann kommt die fehlermeldung,dass er den asio nicht mehr laden kann

    "Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid." (Yoda)

  • Witzig wollte heute das gleiche Fragen. Ist bei mir aber erst seit der 5.30v so. Die 5.20v konnte das wunderbar. (mit asio4all)

    Wollte heute meine Atmos Lautsprecher messen und nach dem Update ging das nicht mehr.

    Wobei das im Detail bei mir schon direkt beim Starten der Messung from File passiert. Anders als bei dir also.

    Leinwand: Selbstbau Center Stage XD, curved 5%, 3Meter Breite

    7.4.4 Atmos System

    Lautsprecher-System: 3x JBL 3730 Frontsystem, JBL 8340A Deckenlautsprecher

    Subwoofer: 4x KW-120 Bass Array | 4x JBL 2226 Kicker

    Sonstiges: Parasound Halo A31, Rotel RMB 1075, Yamaha CX A5100

  • Witzig wollte heute das gleiche Fragen. Ist bei mir aber erst seit der 5.30v so. Die 5.20v konnte das wunderbar. (mit asio4all)

    Wollte heute meine Atmos Lautsprecher messen und nach dem Update ging das nicht mehr.

    Wobei das im Detail bei mir schon direkt beim Starten der Messung from File passiert. Anders als bei dir also.

    danke, hatte die grobe vermutung auch schon, weil ich vorgestern auf ne neue version gewechselt bin...

    "Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid." (Yoda)

  • Habt ihr schon mal den integrierten Java-Treiber probiert?

    Mit dem können alle 8 Kanäle ohne den Asio4all Treiber angesprochen werden, ich hatte bei meinen Messungen damit gute Erfahrungen gemacht.

    ja, hab ich gestern auf die schnelle versucht, ging auch, aber die gemessene vergleichskurve war drastisch anders, da hab ich das nicht weiterverfolgt

    "Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid." (Yoda)

  • Habt ihr schon mal den integrierten Java-Treiber probiert?

    Mit dem können alle 8 Kanäle ohne den Asio4all Treiber angesprochen werden, ich hatte bei meinen Messungen damit gute Erfahrungen gemacht.

    Ne hab ich nicht. Da ich mit Asio überhaupt keine Probleme hab sehe ich auch keinen Grund darin.
    Ich hatte einmal als es eingeführt wurde versucht darüber zu messen und hatte dann Störgeräusche from hell.

    Nee da bleib ich lieber beim bewerten.


    Da es ja in der alten Version ging, werde ich einfach zurück zur v5.20 gehen. "Never change a running system..."

    Leinwand: Selbstbau Center Stage XD, curved 5%, 3Meter Breite

    7.4.4 Atmos System

    Lautsprecher-System: 3x JBL 3730 Frontsystem, JBL 8340A Deckenlautsprecher

    Subwoofer: 4x KW-120 Bass Array | 4x JBL 2226 Kicker

    Sonstiges: Parasound Halo A31, Rotel RMB 1075, Yamaha CX A5100

  • Nee da bleib ich lieber beim bewerten.

    Na ja der Autor von REW verwendet die Java Treiber (excl.)
    Verwende seitdem auch keine Asio mehr. Bei wem die Java aber nicht funktionieren kann ja die ASIO weiterverwenden.
    Unterschiede habe ich zwischen ASIO4ALL, FlexASIO und JAVA keine feststellen können ausser im Pegel da waren sie leicht unterschiedlich.

    Ich habe nur Probleme mit dem "Clock Adjustment too large ........... same sample rate"

    Werde wohl auch wieder mal zu einer älteren Version greifen wo das noch nicht war.

    Oder warten bis es bei einer zukünftigen Version wieder passt :-)

  • Messung Java default, Java excl. und ASIO4ALL



    Zwischen Java excl. und ASIO gibt es keine Unterschiede im Kurvenverlauf nur im Pegel, bei Java default gibt es leichte Unterschiede und da können Einstellungen in Windows mit rein spuken.

    Drum immer Java excl. verwenden.


    lg

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!