DER Subwoofer

  • Was soll ich dazu schreiben? Ich habe doch einfach nur mal zugestimmt.


    Allerdings wundert mich ein wenig, dass Du in so einem großen Raum mit einer Altitude 16 klar kommst. Aber ich muss auch gestehen, dass ich das bei Dir nicht so richtig überblicke. Aber das macht Fairland schon.


    Hallo,


    ja das hat Fairland auch gesagt (eigentlich 32iger). ;) Nur irgendwo hat jeder seine Budgetgrenze und ich brauche eine etwas andere Performance für mein größeres Bild, was dann den Großteil der "Kohle" verschlungen hat.
    Daher sehe ich den 32iger auch nur bei wirklich kompl. digitaler Kette (LS und Endstufen). Auch weiß ich jetzt erst was Trinnov wirklich kann. Aber auch so mit dem Wissen jetzt muss ich nicht alles auf AES/digital umbauen oder erstreben. Mit den Zusatz DSP´s haben wir (ich und Fairland) uns arangiert, es geht somit schon so im Zusammenspiel, wenn es nicht unbedingt Behringer ist. ;)


    Überblicken wirst du es, wenn ich mal meinen Bauthreat eröffne bzw. den Umbau.


    Stichwort Zustimmung
    Das war doch bezogen auf den Infra Sub richtig ?
    Also hast du das im Einsatz oder beim Kunden verbaut ?
    Exakt dazu hätte ich gern Informationen, wenn du darüber hier schreiben möchtest.
    Oder ich habe das falsch aufgefaßt.


    ANDY


  • Hallo Andy,


    freut mich dass du dein "Optimal" erreicht hast, gut bei dem Setup nicht unbedingt verwunderlich aber was mich interessieren würde wie Messungen des Systems ausschauen.
    Wäre interessant mal Frequenzgang und Wasserfall zu sehen um auch Vorstellungen zu bekommen wie sich so ein System misst.
    Mich interessiert das brennend und ich bin auch einer der sehr transparent sein System auch mit Messungen hier im Forum dokumentiert und diskutiert.
    Da könnte man evtl. noch was davon lernen.


    lg Alpi

  • Bin beim Stöbern gerade noch über den Titan 400 von Dayton gestolpert und wundere mich a) warum ich den früher noch nicht entdeckt habe und b) wieso sich der RSS390 gegen diesen durchgesetzt hat.


    https://www.intertechnik.de/media/1381966_124607.pdf


    Dieser bietet ähnlich geringe mechanische Verluste, wie der DCS oder JL 15W0v3, bei ähnlich geringer bewegter Masse und niedriger Reso aber kombiniert mit mehr Output als ein UM15 und das ganze zu einem ähnlichen Preis wie RSS390 und UM15. Sprich auf dem Papier kombiniert er all die Vorteile der Chassis zu einem sehr fairen Kurs. Scheint auch noch verfügbar zu sein auch wenn nciht in Bestand.


    Der 13W7 kann das in der Theorie zwar alles noch etwas toppen aber zum 4-fachen Preis.

  • Den Titanic gibt es mMn. nicht mehr:


    https://www.parts-express.com/…-subwoofer-4-ohm--295-420


    Ich bezweifel, dass IT da eine Quelle hat, die für parts express nicht verfügbar wäre.


    Btw. auf der verlinkten Seite ist der als PDF angehängte "Dumax Report" ggf. auch interessant.


    EDIT: Weil es mich grad interessiert hat, aus dem AVS-Forum:


    1. Titanic discontinued seit 2013
    2. Zitat: "a few posts saying the mkiii makes ugly mechanical noises before Xmax and doesn't handle power very well. "

  • Der SB34SWPL76-4 von SB Acoustic wurde hier noch nicht erwähnt. Knapp 200€, 15mm xmax und 97dB an 20HZ.
    Der ist vor allem in Bezug zu seiner Größe, für relativ kleine Gehäuse sehr gut geeignet. Für ein QTC von 0,7 benötigt er nur 23Liter :big_smile:
    Was natürlich Quatsch ist weil er da nicht reinpasst. :cray: Aber so 35 - 40l (QTCvon 0,58) für ein 13" chassis, finde ich ist eine Erwähnung wert.

  • Weiß nicht ob man das verallgemeinern kann das die alle schlecht verarbeitet sein sollen.


    Wenn ich meinen IMG SP6 100pro nehme. Die ersten zwei gekauften waren einwandfrei. Dann nochmal drei gekauft. Bei einem war die Sicke nicht ganz rund verklebt, und einer war trotz intakter Verpackung komplett verbogen, als hätte jemand draufgestanden.
    An einem meinen vier Infinity Sub`s war eine Sicke nicht komplett am Korbrand verklebt.
    Und letztens erst zu teuren Wavecor gelesen das die nicht so tolle verarbeitet waren.


    Ich denke es ist eher Glücksache was man heutzutage bekommt. :shock:

  • Weiß nicht ob man das verallgemeinern kann das die alle schlecht verarbeitet sein sollen.


    Wenn ich meinen IMG SP6 100pro nehme. Die ersten zwei gekauften waren einwandfrei. Dann nochmal drei gekauft. Bei einem war die Sicke nicht ganz rund verklebt, und einer war trotz intakter Verpackung komplett verbogen, als hätte jemand draufgestanden.
    An einem meinen vier Infinity Sub`s war eine Sicke nicht komplett am Korbrand verklebt.
    Und letztens erst zu teuren Wavecor gelesen das die nicht so tolle verarbeitet waren.


    Ich denke es ist eher Glücksache was man heutzutage bekommt. :shock:


    Hallo Andi,


    ich vermute mal, das kommt darauf an, wo man kauft... :opi:


    Ich kaufe eigentlich grundsätzlich im Fachhandel. Dort weiß ich, dass der Verkäufer jedes versendete Chassis vor Versand anschaut. Meine 16 Subwooferchassis wurden sogar alle vor dem Versand durchgemessen(!) und dass bei einem 75,- € Chassis, wofür ich letztlich nur noch 55 ,-€ / Stk. wegen des Mengenrabatts gezahlt habe. :dancewithme


    LG


    Uwe

  • Somit habe ich mich gefragt: Muß es immer das DBA mit geschlossenen und wenn es mal experimentell wird mit BR Subs sein oder kann man nicht mal was anderes nutzen?


    Weil das in einem quaderförmigen Raum über mehrere Sitzplätze das mit Abstand (!) bestfunktionierende System ist und dabei auch noch unsichtbar und platzsparend integrierbar ist. :)


    Zitat

    Praktisch feststellen konnte ich, dass ein klassisches DBA eigentlich nur bis zur 1. Raummode entscheidend ist und jenseits der 50hz nicht mehr so sehr. D.h. der Oberbass Bereich beim LFE ist m.E. auch ohne ein DBA sehr gut realisierbar.


    Über mehrere Sitzplätze füllt ein DBA auch über 50 Hz die Einbrüche und eliminiert auch die 2. Längsmode. Ein unbedämpftes SBA (nichts anderes wären ja deine Basshörner vorne ohne das hintere Gitter) ist da deutlich schlechter.


    Zitat

    Nun meine Frage (wie gesagt ich will das nicht umsetzen sondern nur mal ne Überlegung). Meint ihr ein DBA bei dem das hintere Gitter voll und das vordere getrennt wird in Ober- und Tiefbassbereich mit Kickhörnern kann funktionieren?


    Das wird sehr schwierig und möglicherweise ohne FIR-Filter gar nicht gut funktionieren, weil die Übertragungsfunktionen (also auch die Phasengänge) unterschiedlich sind. Ich habe ja in beiden Gittern unterschiedliche Treiber mit unterschiedlichen Übertragungsfunktionen und musste lange kämpfen, bis das DBA gut funktioniert hat. Ich entzerre sogar teilweise die Phase per FIR-Filter des hinteren Gitters.


    Zitat

    Leider gehen wir - verständlicherweise- häufig den einfachen, nicht risikoreichen Weg ...


    Sowas lese ich im Selbstbaubereich ständig. Es ist die Frage, ob man einfach nur experimentieren möchte oder eine mit Sicherheit gut funktionierende und erprobte Lösung implementiert. Warum soll man ersteres tun, wenn es keinen echten Grund dafür gibt? Es muss ja erstmal ein Problem definiert werden, wenn man nach einer Lösung sucht. Was genau ist das Problem? :)


    Gruß
    Nils

  • Zitat

    Sowas lese ich im Selbstbaubereich ständig. Es ist die Frage, ob man einfach nur experimentieren möchte oder eine mit Sicherheit gut funktionierende und erprobte Lösung implementiert. Warum soll man ersteres tun, wenn es keinen echten Grund dafür gibt? Es muss ja erstmal ein Problem definiert werden, wenn man nach einer Lösung sucht. Was genau ist das Problem? :)


    Naja, wenns keine "wagemutigen Pioniere" gibt, wo wären wir denn da?
    Die Frage speziell hier die mich quält: Geht es besser mit weniger Aufwand und vor allem wie hört es sich an.
    Aber ich gebe Dir recht. Die meisten sind lieber First Follower.


    Zitat

    Das wird sehr schwierig und möglicherweise ohne FIR-Filter gar nicht gut funktionieren, weil die Übertragungsfunktionen (also auch die Phasengänge) unterschiedlich sind.


    Das es nicht leicht ist denke ich auch.
    Ich würde aber sogar einen test wagen, nur könnte ich halt mit der riesen Kiste hinterher nix anfangen weil ich sie nicht integrieren kann.
    Aber es würde mich einfach sowas von reizen, wobei da sogar bei mir die Vernunft siegt.


    VG Jochen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!