Center Speaker oder Standlautsprecher

  • Hallo Zusammen,


    ich plane den Bau eines Heimkinos. Hierbei wollte ich die Lautsprecher hinter der Leinwand platzieren.


    Als Frontlautsprecher plane ich die NuBox 683 zu verwenden. Nun überlege ich, ob anstatt des Center Speakers CS-413 besser eine weitere NuBox 683 verwendet werden sollte. Der Platz wäre ja vorhanden und die Homogenität sollte doch bei drei gleichen Boxen am besten sein. Wiederum sollen Center Speaker eine besondere Abstrahlcharakteristik besitzen.


    Was meint Ihr dazu? Habt jemand Erfahrung mit drei Standlautsprechern in der Front?


    Vielen Dank für Eure Hilfe!


    Matthias

  • Hi,
    ich bin zwar noch kein Experte, aber Deine Vermutung ist richtig.
    Wenn die Platzverhältnisse es erlauben, nimm für den Center das selbe Modell wie für die Mains.
    Meistens nimmt die Center-Konstruktion (liegend) ja nur Rücksicht auf die Platzverhältnisse unter oder über den Bildschirm.
    --
    Gruß
    Michael

  • Hallo Matthias,


    aus eigener Erfahrung sind 3 gleiche LS vorne nicht zu schlagen! Das ist genau der große Vorteil einer akustisch transparenten Leinwand :respect:


    Wiederum sollen Center Speaker eine besondere Abstrahlcharakteristik besitzen.


    Ja, eine besonders bescheidene Abstrahlcharakteristik :rofl:
    Meist sind das Center mit MT-HT-MT-Anordnung, auch d'Appollito genannt. Gut, daß dieses Prinzip nur hochkant geht, weil genau diese Anordnung dazu da ist, daß möglichst wenig Schall senkrecht zu der Anordnung abgestrahlt wird. Und wenn die Anordnung dann liegt: kommt seitlich (also in Ebene der Hörplätze) extra wenig an.... Immer wieder auch bei den Messungen in der Audiovision zu sehen.


    Schönen Gruß


    thorsten

  • D'Appollito ist ja eigentlich auch für Standlautsprecher gedacht. Schade, daß dies einige Entwickler von Centern noch nicht drauf haben...

  • Quote

    D'Appollito ist ja eigentlich auch für Standlautsprecher gedacht.


    Das kommt bei Standlautsprechern in der Praxis aber nahezu nie zum Einsatz, vermutlich aus optischen Gründen.
    Allerdings kann auch bei Center-Lautsprechern eine D'Appolito-Anordnung so ausgelegt werden, dass gutes horizontales Abstrahlverhalten erzeugt werden kann (+/- 3dB auf +/- 15°).
    Natürlich ist eine dritte, identische Box immer zu bevorzugen!


    Grüße
    Berti

  • Moin Moin,


    ich hatte beides!


    Aus meinen Erfahrungen bei mir kann ich berichten, dass ich immer einen Standlautsprecher einem Center bevorzugen würde. Selbst wenn dieser die selben Chassis verwendet.
    Die Ursache liegt hier im Lautsprechervolumen.


    In einem Kino ist der Center der wichtigste Lautsprecher und wird oft vernachlässigt. Von vorne kommt immer der größte Bumms, das muss der Center ab können. Die normalen Center reichen im Bassbereich oft nie so tief hinunter wied die passenden Mains und selbst wenn fehlt es einfach am Druck.


    Ich selber bin momentan wieder bei einem Center, aber einem Aurum Titan Center. Das ist ein echter Klotz und kein typischer Centervertreter von daher nicht repräsentativ. Vorher hatte ich jedoch die Orkan VIII und die hat super funktioniert, wurde nur wegen den Leistungsunterschieden zu den Front Titans, ausgetauscht.


    Wichtig ist demnach Chassishomogenität mit größtmöglichen Gehäusevolumen im Vergleich zu den Mains. Alles andere ist ein Kompromiss.



    LG

  • Vielen Dank für Eure Tips!


    Ein Standlautsprecher als Center scheint mir auch besser zu sein. Nur muss ich schauen, wie ich diesen hinter der Leinwand platziere und zudem eine Schalldurchlässige Leinwand realisieren. ^^


    Wenn die Lautsprecher hinter der Leinwand stehen, gehen leider wieder 40 cm tiefe im Raum verloren. Ein Platz, welcher bei meinem alten DLP Beamer die Bildgröße wieder verkleinert. :-(


    Nochmals vielen Dank für die Tips!

  • Hallo
    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Hatte erst einen Center und jetzt einen standlautsprecher. Viel besser vor allem wenn man kickbass möchte. Hab den vorverstärker auf large eingestellt und man glaubt gar nicht wieviel Bass in der abmischung von Blue Ray Konzerten über den Center kommt.
    Also nimm bitte die standlautsprecher.
    VG Jochen

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!