CINE LOUNGE 4K - exklusive home cinema

  • Auf den Tag genau eine Woche ist mein Besuch in der Cine Lounge 4K bei Andy jetzt her – die Eindrücke haben sich gesetzt (und mein Urlaub in Bayern ist beendet), so dass ich auch gerne ein paar Zeilen schreiben möchte. Im Großen und Ganzen kann ich mich natürlich den ausführlichen Besuchsberichten – zuletzt von „trace“ – anschließen, deshalb von meiner Seite aus nicht zu ausführlich. Aber: Auch ich habe so etwas auf 18qm noch nicht erlebt… :respect:



    Andy betreibt ein ME Geithain-Setup in der Front mit Neumann im Surroundbereich – konfiguriert als 7.1.2 – mit 6 ME Geithain als SBA (unterstützt durch 2 Klipsch THX Subs für den Tiefbass, die hinten positioniert sind). Soundtechnisch am Auffälligsten ist der enorme Druck, mit dem einem als Zuhörer Musik und Filmeffekte „um die Ohren gehauen“ werden. Dabei ist alles ultratrocken und präzise. Man ist geneigt laut zu hören, ohne dass es auch nur im Geringsten nervig klingt – das ist absolut lässig, was die 9 (!) 15“er Treiber in der Front dort (re)produzieren. Ein kurzer Blick auf den Schallpegelmesser zwischendrin zeigte 111dB im Maximum. Hätte ich nicht gedacht – da ist auch noch richtig „Luft nach oben“ (im wahrsten Sinne des Wortes).


    Klanglich war dies extrem toll für Musik, die nur so mit Kickbass um sich schmeißt, wenn dies denn im Quellmaterial vorhanden ist. Hoch-/Mittelton und Stimmen klingen sehr sauber und klar. Andy bemerkte, dass schlechte Aufnahmen auch gnadenlos enttarnt werden, wie es bei Studiomonitoren so üblich ist. All in all sind diese Geithain wohl die besten Monitorlautsprecher, die ich in einem Heimkino hören durfte. Erwähnenswert ist auch die extrem gute Abstimmung, gerade im Bassbereich. Alles klingt wie aus einem Guss, so wie man es sich wünscht. Die Surrounds passen ebenfalls gut ins Geschehen, auch wenn hier ein anderes Fabrikat eingesetzt wird. Letztlich ist die Cine Lounge 4K aber schon eher auf die Wiedergabe von Musik/Filmton aus der Front ausgelegt – kein Wunder, der Raum besteht ja hier auch aus mindestens 50% (gefühlt 75%) Front. Der Tiefbassbereich zeigt sich nicht (wie so oft) zu offensichtlich, also nur dann, wenn er auch gefordert wird und dann aber kurz/knapp/heftig. Gefällt mir gut, so mag ich das. Ein toll optimierter Raum und eine noch besser eingestellte Anlage.


    Frage: Geht es klanglich besser? Letztlich macht nur noch der Raum hier Veränderungen – in einem größeren Raum könnte man hier vielleicht noch mehr Räumlichkeit durch andere Abstände/mehr oder ggf. andere Speaker erreichen, aber für die Raumgröße der CineLounge kann man nur festhalten, dass „mehr“ nicht wirklich geht (und auch rein gar nichts vermisst wird). Da ist jemand angekommen!


    In Hinblick auf das Bild muss man dies natürlich unterstreichen – der Sony gefiel mir richtig gut. Hell, hell, scharf, hell, sehr gute FI und… hatte ich „hell“ schon erwähnt? Im Grunde ist mir persönlich die Bildgröße 3,2m (in 16:9) gerade in kleinen Kinoraum zu groß bei einem Sitzabstand der ersten Reihe im Verhältnis von ca. 0,9 – aber ich muss sagen, dass der Sony dies kann! Und bei den Lasermodellen sind auch die Farben richtig, richtig gut.



    Dankeschön an Euch, Andy, für die nette Bewirtung und die Vorführung. War natürlich das Highlight meines Sommerurlaubs. Ein paar Ideen und Anregungen für das eigene Kino konnte ich auch mitnehmen (Apple TV, Dolby Vision, Upmixer ja/nein, Leinwand, etc.).


    Gruß auch an Norbert und den HDRGB (ich wäre gerne noch mit zum Stammtisch gefahren, aber das wäre mir dann doch zuviel Autofahrerei gewesen)!

    Gruß
    olli


    The DARK-ROOM homecinema
    Ausstattung: 7 Lounge-Ledersessel, 3 Sitzreihen, 3m Cinemascope Leinwand, D-ILA-Projektion, 9.4.4 Multichannel,
    24m² Sternenhimmel, Filmausstellung, Schallschutzausbau, Fußbodenheizung, automatische Lüftung, Akustikdecke,
    EIB-Steuerung von Lichtszenen und Verdunklung, Raumakustikoptimierung, Lichtkranz.

  • Merci, Olli, für den tollen Besuchsbericht. :)

    Es freut mich natürlich sehr, wenn dir meine CINE LOUNGE 4K so gut gefallen hat.


    Wie immer bei solchen Besuchen vergeht die Zeit einfach viel zu schnell...

    Es war ein klasse Nachmittag und hat mir mindestens genauso viel Spaß gemacht. :respect:


    Und umso besser, wenn du auch ein paar Ideen und Anregungen "mitnehmen" konntest.

    Auch dafür sind Heimkino-Besuche da. Alles richtig gemacht. :sbier:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!